Sonntag, 28. Januar 2018

Kuba

Wer meine Aversion zum Fliegen kennt, der wird sich über diesen Bericht wundern. Aber man muss ja nicht persönlich unterwegs sein! Die folgenden Bilder bekam ich vom Geocacher-Kollegen Stefan Schirmer (Lauflöwe) bei dessen Besuch in Kuba.

In der Hauptstadt Havanna kann man auf den Straßen noch so manche Rarität sehen, die man sonst vergebens sucht. Der morbide Charme der Hauptstadt ist ja hinlänglich bekannt. Alte, sehr alte Autos auf den Straßen sind da unterwegs und man kann sogar geführte Touren u.a. mit Old Cars Havana unternehmen.

Oldtimer in Havannas Straßen

Locomotives in Havanna

Auf dem Bild oben erkennt man schon am Bildrand einen Schienenstrang, denn in Havanna gibt es etliche ausgestellte und (Teil) Renovierte Dampfloks, sozusagen im Freiluft-Bw. Es handelt sich fast ausnahmslos um ehem. Dampflokomotiven aus den Zuckermühlen des Landes.
Bei einem Stadtrundgang konnte der Lauflöwe auch einige Dampfloks fotografieren.

ALCO (Rogers) #1204 (2-4-2T) Central Providencia (Osvaldo Sanchez ) | Almacenes San Jose Artisans Market, Havana

ALCO (Schenectady) #1816 (2-8-0) Central Marcelo Salado | Parque de los Agrimensores, Havana


Leider war es mir bis dato nicht möglich, kpl. Informationen über die gezeigten Dampfrösser ausfindig zu machen. Lediglich rudimentäre Infos habe ich gefunden, wer jedoch weitere Informationen hat, darf mich gerne kontaktieren.

Danksagung

Vielen Dank für die übermittelten Fotos und die Erlaubnis der Abbildung hier im Blog, alle Fotos: ©2018 Stefan Schirmer



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen