Mittwoch, 18. November 2015

Schienenverkehr in Ennepetal [Update]

Der Heimatverein Ennepetal-Milspe e.V. hat eine neue Broschüre in Zusammenarbeit mit Eisenbahn-EN.de herausgebracht: Schienenverkehr in Ennepetal 
Die Broschüre ist im Format DIN A5 gedruckt und umfasst 36 Seiten, die Herstellung erfolgte durch die Firma Jüngermann Druck in Altenvoerde.

Mit alten Aufnahmen sowie Postkarten werden alle Eisenbahn- und Straßenbahnlinien in Ennepetal in Bild und Wort dargestellt:
  • die "Bergisch-Märkische-Bahn", 
  • die "Ennepetal-Bahn (Teckel)", 
  • die Staßenbahnlinie 1 (Voerde - Haßlinghausen), 
  • die Linie 8 (Milspe - Wuppertal) und 
  • die legendäre Linie 11 (Hagen - Voerde - Breckerfeld). 

Die Broschüre ist im November 2015 erschienen, kostet 3,00€ und ist in folgenden Verkaufsstellen in Ennepetal erhältlich:
  • Stadt Ennepetal, Rathaus-Info, Bismarckstr. 21, 
  • Stadt Ennepetal, Bürgerbüro, Voerder Str. 78,
  • BÄRTI, Voerder Str. 58, 
  • Bücher Bochhammer, Mittelstr. 28,
  • Schreibwaren Krüner, An der Kirche 12. 
Die Broschüre kann auch beim Heimatverein Ennepetal-Milspe e.V. bestellt werden (zzgl. Versandkosten: 1,30€ bei Zusendung als Büchersendung), mehr Infos:
http://heimatverein-milspe.webnode.com/

Schienenverkehr in Ennepetal

Update

Die Westfälische Rundschau berichtet von der Präsentation der Broschüre in der Ausgabe vom 18.11.2015 unter dem Titel "Als Schienen noch die ganze Stadt durchzogen" die im Foyer der VER vor dem historischen Straßenbahnwagen No. 15 der Linie 1 mit dem Heimatverein Ennepetal-Milspe stattfand.



Donnerstag, 12. November 2015

Teckel fährt weiter

Auch in den Jahren 2016 und 2017 fährt die RuhrtalBahn mit einer Schienenbusgarnitur auf der Ennepetal-Bahn (Linie Teckel) von Herdecke über Hagen, Gevelsberg zur Endstation Ennepetal-Kluterthöhle.

Der Ennepe-Ruhr Kreis und die Städte Bochum und Hagen unterstützen die RuhrtalBahn auch für die nächsten zwei Jahre finanziell und damit ist der nostalgische Schienenverkehr auf der Linie Teckel für die nächsten Jahre gesichert.

Teckel der RuhrtalBahn in Ennepetal-Kehr



Informationen über die Linie, Fahrplan und Haltepunkte: www.ruhrtalbahn.de
Historische Bilder der Ennepetal-Bahn: www.eisenbahn-en.de

Freitag, 6. November 2015

Wir machen Druck....

Außer am Sonntag ist dieses Papier seit Jahrzehnten zu einer Selbstverständlichkeit in unserem Leben geworden. Pünktlich und in aller Herrgottsfrühe, bei Wind und Wetter, wird sie von einem Boten in den Briefkasten gesteckt, damit wir beim Frühstück gut über die aktuellen Geschehnisse in unserer näheren Umgebung oder in der Welt informiert werden.
-- Die Tageszeitung --
Aber wie wird sie gemacht? Wie werden Reportagen, Berichte und Bilder in knapper Zeit bei ständig wechselnder Aktualität erstellt? Druckvorlagen müssen erstellt und ggf. noch bis zum ultimativen Redaktionsschluss korrigiert werden.

Zum zweiten mal hatte der Struwwelpeter zu einer Besichtigung aufgerufen um uns diese Präzisionsarbeit einmal hautnah zu zeigen. Zum Event Wir machen Druck.... Vol. 2 trafen wir uns am Druck & Verlagszentrums in Hagen-Bathey, wo zunächst das Logbuch signiert werden konnte und dann die eigentliche Führung begann.

Führung durch das Druck & Verlagszentrum
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Mitarbeiter des DVZ wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und dann begann die Führung durch das größte Druckhaus in Deutschland. Geschichten und Geschichte zum Thema Drucken wurde uns nahegebracht, von der Papieranlieferung, über die Vorbereitung der Offset-Druckplatten, über die in 3 Etagen gebauten Druckanlagen, bis hin zur großen Verteileranlage wo auch die Beilagen der Zeitung zugeführt werden. Alles in allem sehr imposant!

Das Projekt 2K ist gestartet.....