Montag, 22. Juni 2015

Matjes-Tag bei der “Sauerländer Kleinbahn”

Nach meinen letzten Fahrten zur Sauerlaender-Kleinbahn in Hüinghausen, siehe Bericht hier und hier, war wieder ein Besuch eingeplant. Zusätzlich war an diesem Fahrtag auch Matjes-Tag, ein Grund mehr ins Sauerland zu fahren, getroffen habe ich mich mit ToniR in Hüinghausen. Den ersten Museumszug mit der Dampflokomotive “Bieberlies” sind wir dann auf der Museumsstrecke vom Hüinghauser Bahnhof, über Seissenschmidt bis zur Endstation Köbbinghauser Hammer u.z. mitgefahren. Den zweiten Dampfzug haben wir am Bahnübergang nahe dem Bahnhof Hüinghausen abgepasst und aufgenommen.

Dampflokomotive Nr. 60 “Bieberlies” (Fotoalbum)

Dosensuche

Bei der Hinfahrt waren einige obligatorische Stopps eingeplant, um das ganze bei der Rückfahrt abzurunden, eigentlich. Aber direkt in Brügge war Ende Gelände, weil dort "Autofreies Volmetal" angesagt war. Nur mit Mühe konnte ich die Organisatoren überreden mich durchzulassen, *pfft* Glück gehabt. Der nächste Halt war dann der Versetalsperre DRIVE-IN und ein weiterer an der Herscheider Mühle. In einer Fahrpause zwischen zwei Dampfzügen hatte ich mir die Finalsuche des Multi Maerkische-Museums-Eisenbahn vorgenommen und mit dem Hint das Dösken schnell gefunden. Auf dem Rückweg konnte ich sogar noch den Dampfzug bequem am Bahnübergang abpassen, Perfekt.





Die Rückfahrt von der Sauerländer Kleinbahn erfolgte dann (fast) direkt aus o.g. Gründen, nur ein Abstecher in die Natur wurde eingelegt, auch um Mr.Yello zu finden.