Dienstag, 29. Oktober 2013

Sturmschaden an der grünen Zwillingsmühle in Greetsiel

Die Greetsieler Zwillingsmühlen sind das Wahrzeichen von Greetsiel. Heute vormittag tobte der Orkan "ChrisTian" über Norddeutschland und besonders in Ostfriesland und an der Nordseeküste. An manchen Orten wurden Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreicht. Bei diesem heftigen Sturm wurde die grüne Mühle schwer beschädigt. Die komplette Mühlenkappe mitsamt Flügeln, die Galerie, sowie Mauerteile am Galerieausgang sind zerstört.




Im letzten Jahr habe ich die Zwillingsmühlen noch bei einer Geocaching Challenge vom Kanal aus aufgenommen. Die im Bild hintere Mühle (links) ist jetzt stark beschädigt.

Zwillingsmühlen in Greetsiel 2012


Samstag, 26. Oktober 2013

Neustart

Nach einem kurzen aber interessanten Exkurs zum Blogsystem WordPress, habe ich mein Geocache-Bahn-Tagebuch wieder in einem anderen System untergebracht. Mir war das WP-Universum etwas zu groß und die Administration der Plugins und Updates der Software zu aufwendig. Ich schreibe ja nun nicht jeden Tag mehrmals und da möchte ich ein simples Schreibsystem haben. Nun ist es das Blogger-System von Google mit einem kleinen Plus im Workflow. Es ermöglicht eine schnelle Einbindung der div. Google Dienste: Gut zu Bedienen, einfach und für meine Anforderung ausreichend!

Sogar der Import der fast 100 Berichte aus meinem alten Blog war mit einem Klacks erledigt. Mit einer der vielen Anleitungen aus dem Internet kein Thema:
"How to Move Your Blog from WordPress to Blogger - Export and Import Your Content"
hat mir da sehr geholfen. Noch kurz die Bilder mit G+ verlinkt, fertig!

Sonntag, 13. Oktober 2013

Eine Mikrowelle überrollt Lüdenscheid

Heute bin ich bei schönstem Herbstwetter zusammen mit "Teufel+Hexe" die Mikrowelle in Lüdenscheid gelaufen. Das sind insges. 16 Rätselcaches plus Bonus, als Runde ca. 14 km über sauerländische Höhen und Tiefen. Die Rätsel konnte ich alle gut vorab zu Hause lösen, wir haben auch die vorgeschlagene Reihenfolge eingehalten und konnten so eine sehr abwechslungsreiche, interessante und schöne Wegführung mit Aussichten auf Lüdenscheid geniessen. Auch wenn hin und wieder das GPS eine andere Richtung anzeigte, waren alle Stationen immer gut zu finden. Sehr gut gefallen haben mir die mit viel Liebe gemachten Verstecke und Dosengehäuse, das sieht man heutzutage sehr selten.

Track Mikrowelle
Track Mikrowelle


Auf der Rückfahrt habe ich dann noch in Breckerfeld angehalten um das Final des Rätsel Ja, wo ist er denn ... ? zu finden. Nach dem ich die Koordinaten im Alp-Traum gut zu Hause gefunden hatte, erwartete mich ein sehr schön gemachtes Pre-Final, der Hammer! Dann noch kurz die Daten in das GPS gehämmert, aber die Dose zeigt sich einfach nicht. Hier gesucht, dort und auch dahinten. Ich wollte schon aufgeben, da stolperte ich fast über das Final. Sagenhafte Arbeit, richtig klasse gemacht!