Sonntag, 21. April 2013

Sauerländer Kleinbahn

Heute war die Eröffnung der Fahrsaison 2013 der Sauerlaender-Kleinbahn,in Hüinghausen. Nach langer Zeit auch wieder mit Dampf mit der Dampflok BIEBERLIES. Der Museumszug pendelte auf der Museumsstrecke und das Kleinbahn-Cafe und der Biergarten waren geöffnet. Auf der Hinfahrt kam mir die eine oder andere Dose noch in die Finger und nahe des Bahnhofs habe ich dann den Cache Blick auf den Königssee gefunden, da sich die erste Abfahrt des Zuges wegen zu nah am Gleis parkender Autos verzögerte.

Der Museumszug startet am Hüinghauser Bahnhof und fährt derzeit nur zwischen Hüinghausen und dem Haltepunkt Seissenschmidt. Grund ist ein Hangrutsch Ende 2011 der durch Bauarbeiten bei der Firma Seissenschmidt verursacht wurde [1].

Dampflokomotive Nr. 60 “Bieberlies” (Fotoalbum)

___
[1] http://www.sauerlaender-kleinbahn.de/aktuelles/aktuelles-zur-streckensperrung/

Samstag, 13. April 2013

Wandermulti

In der G+ Gruppe "Geocaching HA/EN/DO" hatte der datenchef zur Vorbereitung eines neuen Wandermulti eingeladen. Es sollte eine geplante Strecke von Haspe über Voerde, Hasper Talsperre, Flugplatz Wahl, Hinnenwiese und zurück nach Haspe abgelaufen werden, um evtl. Stationen auszuloten bzw. auszumessen.

Die Strecke hatte es in sich, ca. 15 km Länge aber dafür sehr abwechslungsreich und interessant. Mit unserem Gast Basti Uf aus Wesel sind wir dann morgens in Haspe losgezogen. Die erste Pause dann an der Sperrmauer mit frisch aufgebrühtem Kaffee (!) von Basti. Anschließend konnten wir auch noch den Multi Kleinbahn HVB: Haltestelle Plessen ablaufen und oberhalb der Talsperre die Finaldose gut finden.

Blick zur Hasper Talsperre

Track

Nach dem Anstieg auf die Höhe sind wir über Wahl am Flughafen vorbei zur Egge um dann in der Waldgaststätte Hinnenwiese eine wohlverdiente Pause einzulegen. Trackverlauf GoogleMaps

Samstag, 6. April 2013

CITO - Frühjahrsputz am Kemnader See 2013

"Cache In Trash Out" (CITO) bedeutet so viel wie "Cache/Dose rein, Müll raus". Gemeint ist damit zunächst ganz allgemein, daß man den Müll, der gelegentlich von anderen Spaziergängern in der Natur zurückgelassen wird, und über den man beim Geocaching häufig stolpert, einsammelt und umweltgerecht entsorgt. Das ganze wurde von der Facebookgruppe "Geocaching Ennepe-Ruhr-Kreis" Organisiert und von der Kemnade GmbH unterstützt.

Rund 140 Geocacher haben beim Frühjahrsputz am Kemnader See 2013 mitgemacht. Es wurden rund 10 Kubikmeter Müll und Unrat aus den Wiesen, Wäldern und dem See geholt. Das war mein erstes CITO-Event und sicher nicht mein letztes. So kann man etwas gutes tun (Müll einsammeln) und nebenbei noch dem Hobby (Dosensuchen) nachgehen. OK, den Flug über den Kemnader See haben wir gefunden, nachdem vorher das Rätsel gelöst war. Der Westen.de berichtete ausführlich über das Event "Moderne Schnitzeljäger räumen auf" incl. einer Bildergalerie.

Gruppenbild (Foto: Mario Fuchs)

CITO an der Kemnade (Foto: Mario Fuchs)